Search
  • Coburger Narrhalla

Coburger Narrhalla übergibt Spende über 1.111€ an Selbsthilfegruppe „Eltern helfen Eltern“


Der Vorsitzende der Selbsthilfegruppe für Eltern und Angehörige von Kindern mit Down-Syndrom „Eltern helfen Eltern“ Jens Neugebauer war sichtlich überrascht, als er am Sonntagvormittag vom Präsidenten der Coburger Narrhalla, Thomas Eck, einen Spendenscheck über 1.111,00 € am Flohmarktstand der Coburger Narrhalla entgegen nehmen konnte.

Trotz des deutlich wahrzunehmenden Besucherrückgangs und eines zurückhaltenden Kaufinteresses, gelang es den Narrhalla-Damen mit Geschick und Charme die umherschlendernden Coburger die ganze Nacht hindurch davon zu überzeugen, mit dem Erwerb eines Stückes aus dem reichhaltigen Angebot die Selbsthilfegruppe „Eltern für Eltern“ zu unterstützen.

Diese entstand im Jahr 2009 und ist in der Region Coburg, Kronach, Sonnefeld und Lichtenfels aktiv.

Ziel ist es, betroffenen Eltern, pädagogischem Personal oder auch Ärzten rund um das Thema Down-Syndrom zu informieren.

Dabei steht die Unterstützung und Beratung im persönlichem Gespräch und die Weitergabe eigener Erfahrungen z.B. im Umgang mit Behörden im Vordergrund.

Die Coburger Narrhalla freut sich, die Öffentlichkeitsarbeit der Selbsthilfegruppe „Eltern helfen Eltern“ mit Ihrer Spende nachhaltig unterstützen zu können.

Foto: Dr. Patricia Fitz


27 views